Junkmachine.com Verbraucherforum:
alle Antworten anzeigen 
   
Versicherungsärger?
zurück zur Startseite
Versicherungsärger vermeiden - 1. Hilfe bei Versicherungsärger
Unnötige Versicherungen - die Junkmachine.com Bedarfstabelle
   
Zielgruppen Schwerpunkte:
Infos für Berufsanfänger
Infos für Eltern
   
Versicherungs-Schwerpunkte:
Zahnzusatzversicherung
Krankenhaustagegeldversicherung
  Insassenunfallversicherung
Ausbildungsversicherung
  Krankenzusatzversicherung für ein Einbettzimmer im Krankenhaus
  Allgemeine Rechtschutzversicherung
  Sterbegeldversicherung
  Kinderunfallversicherung
  Glasversicherung
  Reisegepäckversicherung
  Autoschutzbrief
  Hausratversicherung
  Unfallversicherung
  private Krankenversicherung
  private Haftpflichtversicherung
  Auslandsreisekrankenversicherung
  Krankentagegeldversicherung
  Pflegezusatzversicherung
  KFZ – Haftpflichtversicherung
  Verkehrsrechtschutz
  Risikolebensversicherung
  Berufsunfähigkeitsversicherung mit Vergleich
  Kinderinvaliditätsversicherung
  Rentenversicherung
   
Über uns - Junkmachine.com
Die Idee zur Seite - das Impressum
   
   

 

 
 

In vielen Fällen wichtig: Berufsunfähigkeitsversicherung

 

Seit dem 01.01.02 gilt eine Regelung, die in der Rentenversicherung die Berufsunfähigkeitsrente und die Erwerbsunfähigkeitsrente durch eine sogenannte Erwerbsminderungsrente ersetzt hat. Dies gilt für alle, die nach dem 01.01.1961 geboren sind. Für alle, die davor geboren sind, ist also eine private BUV noch nicht zwingend. Für alle anderen gilt, dass eine Absicherung wichtig ist. Manche Berufe sind über einen Berufsverband abgesichert bzw. absicherbar. Die Tarife dort sind oft günstiger, man sollte sich jedoch das Tarifwerk unbedingt gut ansehen und mit anderen Tarifen vergleichen. Wer im Falle einer Berufsunfähigkeit durch die Familie bzw. privates Vermögen so abgesichert ist, dass er ohne ein Einkommen gut weiterleben kann, braucht keine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Alle anderen sollten die Versorgungslücke abdecken. Dabei gilt – je höher der Anteil an körperlicher Tätigkeit, umso größer ist die Gefahr eine Berufsunfähigkeitsversicherung und umso wichtiger ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Aber auch Stress führt in vielen anderen Berufen inzwischen zu den verschiedensten Krankheitsbildern. Des weiteren gilt: Je jünger, desto gesünder, desto einfacher versichert. Daher sollten sich Studenten bereits gegen Ende des Studiums gegen BU versichern. Studenten werden in fast allen Studiengängen einer günstigen Berufsgruppe zugeordnet, was niedrige Beiträge bedeutet. Diese bleiben auch so, sollten Sie nach dem Studium keine Arbeit im angestrebten Beruf finden. Sie können erst mal eine geringe Rente vereinbaren und diese über eine Dynamik anwachsen lassen. Bei einigen Tarifen gibt es auch die Möglichkeit, innerhalb von 5 Jahren noch ohne erneute Gesundheitsprüfung zu erhöhen (z.B. Alte Leipziger, Volkswohl Bund).

Auch Auszubildende sollten sich bereits um eine Police beswmühen, weil sie i.d.R. noch recht jung und gesund sind und sich daher unkompliziert das für sie günstigste Produkt aussuchen können. Sobald Beschwerden auftauchen, wird der Abschluss schwierig bis unmöglich.

weitere Tipps zum Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung finden Sie hier....

Junkmachine.com testet Berufsunfähigkeitsversicherung - was bedeudet das Kleingedruckte?

Wird bei der Berufsunfähigkeitsversicherung gespart und es kommt zur Berufsunfähigkeit, riskiert man auch sonstige Altersvorsorgepläne wie seinen Riester Vertrag.

Junkmachine.com - Bedarfstabelle Berufsunfähigkeitsversicherung

   
Student = [++]
Single = [++]
Paare ohne Kinder = [++]
Paare mit Kinder = [++]
Angestellter / Selbständiger = [++]
Rentner = [--]
[+++] = Pflicht
[++] = in vielen Fällen wichtig
[+] =

vom Einzelfall abhängig; in wenigen Fällen wichtig

[--]  = unwichtig

Die neuesten Beiträge aus dem Forum zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung:

Junkmachine.com - der versicherungskritische Versicherungsvergleich | Impressum Junkmachine.com